Wir sind’s, Bionana!

Wer sind wir?

Wir sind Bionana und unsere Mission ist der Erhalt der Biodiversität. Wir haben einen Herzenswunsch: im Einklang mit der Natur zu leben, ohne schlechtes Gewissen und ohne Chemie. Das ist gar nicht so einfach. Denn so viele Pflanzen, Samen und Lebensmittel sind genetisch verändert, mit Pestiziden behandelt oder extrem überzüchtet. Wir möchten diesem Trend mit unserer Arbeit mutig entgegentreten.

Was bewegt uns?

Durch den Verlust von Biodiversität sind viele Pflanzen- und Insektenarten, beispielsweise Wildbienen, akut vom Aussterben bedroht. Hier ist ein Teufelskreis ins Rollen gekommen. Die Insekten sterben aus, weil sie zu wenig pestizidfreie Nahrung finden und die Pflanzenvielfalt dezimiert sich wiederum drastisch, da zu wenig Insekten zum Bestäuben da sind.

Über solche und ähnliche Probleme hören und lesen wir täglich in diversen Medien. Wir können sie natürlich nicht alle schlagartig lösen, aber jede und jeder Einzelne kann einen kleinen Beitrag im eigenen Lebensraum leisten. Es gibt sehr viele Handlungen, die sich positiv auf unsere Umwelt und auf deine Gesundheit auswirken.

Die bewusste Entscheidung etwas zu verändern, mit Achtsamkeit und offenen Augen zu handeln, hat einen bemerkenswerten Einfluss auf unsere Lebensqualität. Unser Wohlbefinden beginnt beim Denken und unserem Essverhalten. In dem einfachen Satz „du bist was du isst“ liegt viel Wahrheit.

Wir wissen meistens wenig über den Ursprung der Obst- und Gemüsesorten, oder der Jungpflanzen und Samen, die wir im Super- oder Baumarkt kaufen. Viele Obst- und Gemüsesorten sind so optimiert, dass sie möglichst makellos aussehen, gut transportiert und gelagert werden können und dabei einen möglichst hohen Ertrag garantieren. Was dabei auf der Strecke bleibt, ist der Geschmack und die Vielfalt. Wir möchten aber viele Geschmäcker auf unserem Tisch. Deswegen kümmern wir uns darum, dass wir wieder Obst- und Gemüsesorten in die Gärten bringen, deren Früchte wir meistens nicht im Supermarkt kaufen können. Denn im eigenen Garten steht nicht der reine Ertrag im Vordergrund, sondern unsere Ernte soll schmecken, frei von Schadstoffen und vielfältig sein, wir wollen uns und unserer Umwelt Gutes tun.

Wichtig ist uns außerdem, dass wir ausschließlich sogenanntes „samenfestes“ Saatgut in unserem Sortiment haben. Denn die meisten genmanipulierten Pflanzen sind nicht mehr saatfähig und der Versuch, damit ein Pflänzchen zu ziehen, würde mit einer Enttäuschung enden. Wir finden, Pflanzen und Samen sollten Freude bedeuten und deswegen ist es uns wichtig, dass du unser Saatgut problemlos vermehren kannst.

Unsere Idee

Mit dem Herzenswunsch im Einklang mit der Natur zu leben, ganz ohne schlechtes Gewissen und ohne Chemie, bringen wir eine Vielfalt an biologischen Pflanzen und Sorten zurück auf unsere Felder, in unsere Gärten und nicht zuletzt auf unsere Teller. Um einen nachhaltigeren Lebensstil zu unterstützen, stellt wir uns dem Verlust der Biodiversität in den Weg und ermöglichen einen einfachen Zugang zu alten Sorten und Raritäten. Die Jungpflanzen, das Saatgut, Bäume und Sträucher, die du in unserem Online-Shop erhältst, werden in ausgesuchten Partnerbetrieben gezüchtet. In unserer Bionana-Werkstatt, in Neusiedl am See, verpacken wir die einzelnen Produkte alle händisch. Dafür verwenden wir biologisch abbaubare Materialien, wie Stroh, zerkleinertes Graspapier und Maisplastik. Unser Angebot an Equipment für den Gartenbau und den urbanen Garten wurde sorgfältig ausgewählt. Entscheidende Kriterien für das angebotene Sortiment sind die Nachhaltigkeit der Materialien, sowie eine hohe Qualität, die eine lange Lebensdauer der Produkte garantiert. Treu nach unseren Werten Biologisch-Natürlich-Nachhaltig.

Komm mit auf unsere Reise

Danke, dass du dir die Zeit genommen hast, um uns ein bisschen besser kennenzulernen. Wenn du mehr über Bionana erfahren möchtest, abonniere unseren Newsletter und folge uns auf Facebook und Instagram. Dort teilen wir unser Wissen mit dir und geben dir Einblicke in unsere Produktion und unseren blühenden Alltag.


Unser Blog

Bionana verrät dir die 11 Grundsätze jedes Naturgartens. Damit wird jeder Garten zu einem kleinen, persönlichen Gartenparadies.
Karfiol kennen wir alle, aber hast du gewusst, dass die die fleischigen, weißen Köpfe die wir bei dieser speziellen Züchtung des Kohls verwenden, Blütensprossen sind?
Gartenscheren und Sägen sind in unterschiedlichsten Ausführungen erhältlich und dienen verschiedenen Aufgaben: vom Baum- und Strauchschnitt, über die Ernte von Blumen und Früchten, bis zur
Der Kürbis Botanisch gesehen ist der Kürbis eine Beerenfrucht, weil sich seine Samen im Fruchtfleisch befinden. Von September bis November haben die nährstoffreichen Früchte Saison.