Romanasalat „Cartan“

Saatgut Schlagwörter: ,

Großer, dunkelgrüner Kopf mit einer weißen Rippe in der Mitte mit kräftiger Blattstruktur. Knackig und mild im Geschmack.

SKU: SSSAL009

2,95 

Lieferzeit: Ab sofort

Produktinformationen

Sorte

Romanasalat wurde bereits im alten Ägypten geschätzt und ursprünglich vor allem in den Mittelmeerländern kultiviert, wie sein Name verrät. Wie auch bei der Sorte „Cartan“ sind speziell seine kräftigen, bissfesten länglichen und recht großen Blätter beliebt, die in der Mitte eine feste Blattrippe aufweisen. Sie wachsen beinahe aufrecht und können dabei eine stolze Länge erreichen. Obwohl die äußeren Blätter des Romanasalats sehr kräftig sind, überraschen die inneren Blätter mit einer feinen, zarten Konsistenz. Romanasalat „Cartan“ schmeckt besonders frisch als Salat mit Dressing, er lässt sich jedoch auch – ähnlich wie Gemüse – dünsten. Als amerikanischer Caesar Salad erfreut er den Gaumen unter anderem zusammen mit Olivenöl, Toastwürfeln und herzhaftem Parmesan. Romanasalat ist nicht nur fein im Geschmack – er punktet auch mit wertvollen Vitaminen und Mineralstoffen.

Anbau

Römersalat „Cartan“ lässt sich bereits ab dem Frühjahr in einem Gewächshaus vorziehen, der Lichtkeimer sollte nicht mit Erde bedeckt werden und bevorzugt dabei ein nährstoffarmes Substrat. Ab März können die Pflänzchen schließlich ins Gartenbeet auswandern. Römersalat lässt sich über den ganzen Sommer verteilt immer wieder aussäen und ernten. Wird der Römersalat direkt im Freiland gesät, sollte er anfangs mit Vlies oder Folie geschützt werden. Romanasalat fühlt sich als auf einem humusreichen, lockeren und nährstoffreichen Boden besonders wohl.

Pflegehinweise

Als Mittelzehrer benötigt Romanasalat keine spezielle Düngung, eine gute Wasserversorgung ist aber bis zur Ausbildung der Köpfe entscheidend, dann kann wieder weniger gegossen werden. Geerntet wird Römersalat etwa sechs bis acht Wochen nach dem Pflanzen, wobei er bodennah mit einem Messer abgeschnitten wird. Romanasalat lässt sich durch seine feste Blattstruktur ruhig einige Tage lang im Kühlschrank lagern.

Wissenswert

Lichtbedarf
Hoch

Wasserbedarf
Mittel

Nährstoffbedarf
Mittelzehrer

Höhe der Pflanze
ca. 30cm

Pflanzabstand
100 x 100cm

Saattiefe
ca. 1cm

Lebenszyklus
Einjährig

Fruchtfolge
3-4 Jahre

Pflanzzeit
April-August

Ernte
75 Tage

Boden
locker, humusreich

Keimdauer
8 Tage

Winterhart
Mäßig

Balkontauglich
Ja

Schlechte Nachbarn
Gurke, Petersilie, Sellerie

Botanischer Name
Lactuca sativa
Aussaatzeitpunkt Freiland
März-Juli
Aussaatzeitpunkt Vorkultur
Februar-Juli